· 

Die besten Geschenkideen für Hobbyfotografen

Hobbyfotograf

Ihr kennt das bestimmt wie jeder von uns: Alljährlich fragt ihr euch, was ihr einem guten Freund zum Geburtstag schenken sollt. In eurem Fall ist es ein begeisterter Hobbyfotograf und das Geschenk sollte sinnvollerweise zu seinem Hobby passen. Das bedeutet: Es muss praktisch und stylish zugleich sein, darüber hinaus soll es das übliche Geschenkbudget unter Freunden nicht unbedingt sprengen. Genau solche Dinge haben wir für euch gefunden. Sie sind cool, inspirierend, hilfreich, kreativ und nicht zu teuer. Sie machen das Hobby eures Freundes noch viel schöner. Hier sind unsere Geschenke für Fotografen die ihr in Kamera- und Fotografie Shops kaufen könnt. Sie kommen garantiert zum Einsatz!

  • Sofortbildkamera
  • Kameragurt
  • USB-Stick in Kameraoptik
  • programmierbarer Fernauslöser
  • Gorillapod-Stativ
  • Hama Lens Pen
  • Bohnensack als Stativ-Ersatz

#1: Sofortbildkamera

Warum sind nur die Polaroid-Kameras verschwunden? Sie haben den Beginn des Digitalzeitalters leider nicht überlebt, obwohl es immer noch Exemplare für Liebhaber gibt. Doch dann kamen die unendlichen Möglichkeiten der Speicherung auf Chips oder in der Cloud, scheinbar brauchte niemand mehr ein Foto auf Papier. Inzwischen hat sich der Trend aber wieder gedreht. Es gibt wieder vermehrt Retro-Sofortbilder und dazu die passenden Sofortbild-Kameras. Sie sind sehr cool im Retro-Look designet, kosten nicht viel und bringen unendlichen Spaß. Ein Beispiel wäre die Fuji-Kamera Instax, die ihr in sehr bunten Farben verschenken könnt.

#2: Kameragurt

Einen Kameragurt hat euer Freund wahrscheinlich schon, daher muss er – falls ihr ihn zusätzlich verschenken möchtet – besonders stylish ausfallen. Hier bieten sich die Designstraps-Kameragurte für rund 10 bis 150 Euro an, die sich nicht nur für Girlies, sondern auch für modebewusste, coole Typen eignen. Praktisch sind sie sowieso.

#3: USB-Stick in Kameraoptik

Dieser Stick ist natürlich ein Gadget, auf dem euer Freund alles Mögliche speichern kann, doch er wird ihn wahrscheinlich vorrangig zur Sicherung seiner digitalen Bilder verwenden. Das ist ein riesiges Thema bei Hobby- und Profi-Fotografen, ihr macht eurem Freund damit wirklich eine große Freude.

#4: Fernauslöser mit Programmierung

Für Langzeitbelichtungen, Zeitrafferaufnahmen und Selfies ist dieser Fernauslöser perfekt geeignet, denn euer Freund kann damit die Zeit des Auslösens einstellen. Für verschiedene Kamerasysteme eignet sich unter anderem der Ayex AX-3 sehr gut, der Einzel- sowie High- und Low-Speed-Aufnahmen ermöglicht. 

#5: Gorillapod-Stativ

Wer viel im Freien fotografiert, wird dieses Stativ lieben. Es lässt sich praktisch überall aufstellen, weil es höchst flexibel ist, darüber hinaus hat es ein echt kleines Packmaß. Schließlich wurde es dafür konstruiert, von Backpackern mitgenommen zu werden. Auch lässt sich das Gorillapod-Stativ überall befestigen, selbst über Kopf oder seitwärts.

#6: Hama Lens Pen

Hierbei handelt es sich um einen kleinen Stift, dessen eine Seite ein Reinigungspad, die andere ein kleiner Pinsel ist. Damit bekommt euer Freund jederzeit sein Objektiv wieder sauber. Der kleine Hama Lens Pen ist winzig, mithin äußerst transportabel, und dabei sehr preiswert.

#7: Bohnensack als Stativ-Ersatz

Ein Stativ ist unheimlich sinnvoll, aber auch sperrig. Daher haben Tüftler den Bohnensack erdacht, auf dem sich die Kamera ablegen lässt. Der Bohnensack ist wasserabweisend, sehr klein und unverwüstlich. Euer Freund kann ihn unkompliziert im Rucksack mitnehmen überall (auch im Gelände) einsetzen: Er sorgt für die stabile Ausrichtung der Kamera.